Schlagwort: sengbachtalsperre

Tour | 18.01.2015

Eben noch im warmen Bistro gesessen und mit den MoDiDos in lustigster Stammtisch Manier gegessen und getrunken und beim nächsten Augenaufschlag sitzt man mit brummenden Schädel und in Bikeklamotten auf dem Mountainbike ich Richtung Kälte, Eis und Schnee.

So kanns gehen wenn man seine Vorsätze gegen einen super lustigen Abend mit tollen Menschen eintauscht. Man wird überredet  Es wird einem nahe gelegt doch im Sinne des Winterpokal sich  morgen früh um 10:00 Uhr am Treffpunkt einzufinden. Was sich noch am Abend nach dem Genuss von nicht unerheblichen Mengen von Stimmungsaufhellenden Getränken nach einer Spitzenidee anhört, stellt sich am nächsten Morgen als nicht mehr ganz so toll heraus.

Die Tour führte uns als Silvester Reunion Tour wieder einmal die Balkantrasse herauf um mit einer Umrundung der Sengbachtalsperre wieder zurück nach Langenfeld einzuschwenken. Insgesamt waren es wieder einmal über 50 km die wir in über 3 Stunden abgerissen haben.

Je höher wir die Balkantrasse kamen, um so kälter wurde es. Der kälteste Punkt war dann an der Sengbachtalsperre wo uns gefrorener Reif am Wegesrand bis hin zu ein paar hundert Meter Schnee begegnete. Ich war froh in unserem Stammbistro einen heissen Minztee zu bestellen und meine Dusche zuhause konnte gar nicht so heisses Wasser erzeugen um mich wieder aufzuwärmen.

Screenshot 2015-01-18 19.27.07 Screenshot 2015-01-18 19.52.09

 

Tour | 31.12.2014

Zum Jahresende muss noch einmal eine Tour zum Festtagsfettabbau, habe ich mir zu Weihnachten gedacht und eine Tour bei Facebook geplant. Am heutigen morgen sah das mit der guten Idee dann ganz anders aus. Aber egal, es haben sich 8 weitere gefunden die mitfahren wollen.

Geplant war eine Asphalt Tour die Balkantrasse hoch und um die Sengbachtalsperre wieder zurück über Glüder nach Langenfeld. Die Strecke haben Stefan, Frank und ich vor Weihnachten abgefahren und mir gefällt die ganz gut. Aber heute waren etwas andere Verhältnisse anzutreffen. Wer ahnt denn schon das im Winter in Deutschland Schnee liegt und sich Eis auf der Strasse bildet. Also wurde aus der 60% Asphalt Tour eine 90% Schnee und Eistour. Respekt, es gab keine Stürze. Abgesehen von ein paar kleinen Schlitterpartien auf Eis sind wir heile, manche Nass und manche durchfroren nach knapp 3 Stunden wieder angekommen.

Tour | 23.12.2014

Meine letzte Tour in 2014 führte mich mit Stefan und Frank über die Balkantrasse und um die Sengbachtalsperre durch das wunderschöne fast leere Bergische Land. So kurz vor Weihnachten gehen halt nur noch wenige in die Wälder und spazieren.

Wie man an den Strava Segmenten sehen kann lohnt es sich wenn die Trainingspartner schnelle Biker sind. Somit habe ich auch wieder persönliche Bestzeiten in einzelnen Segmenten. Ausser das Stefan mir wieder meinem KOM auf der Schmutzigen Simone abgeluchst hat. Mal schauen was da das neue Jahr so bringt.

Screenshot 2014-12-23 17.16.50

Screenshot 2014-12-23 17.17.06