Schlagwort: olli

Tour | 28.02.2016 | Endlich wieder Trails

Das grinsen in den Gesichtern zum Schluß der Tour beweist uns das die trailarme Winterzeit endlich zu Ende ist. Das Wetter lud ja gerade dazu ein sich auf das Bike zu werfen und die Trails unter die Laufräder zu nehmen. Niemand hatte eine Idee wo es hin geht und auf welchen Weg dies geschehen sollte. Beste Voraussetzungen also für eine Fun-, Laber- und Erkundungstour.

Ganz unbedarft sind wir ja nicht und jeder von uns vieren kennt da so den einen oder anderen Weg. Und wenn es mal an einer Weggabelung heisst „Wo sollen wir lang? Links oder rechts? Links rum kenn ich. Kennt niemand den rechten Weg?“ Dann hört nicht auf den einen speziellen in der Gruppe der dann sagt „Sieht aber ganz fahrbar aus der Weg. Zeit haben wir auch. Lasst uns doch mal da lang und wir lernen was neues kennen.“ Denn es endet mit um den Hals gehangenen zusammengeschnürten FiveTen in denen die Socken stecken, während man mit bis zum Knie hochgekrempelten Hosen durch einen gefühlt -10 Grad kalten Bach watet.

Trotzdem haben wir es sehr genossen den einen und anderen Trail wieder mit zu nehmen, den wir im Winter eher auslassen mussten. Somit ist die Saison der glücklichen Gesichter wohl damit wieder eröffnet.

Pro Tip am Rande: Wenn ein Befestigter Weg der eigentlich zum Wandern einladen sollte, keine Beschilderung oder Zeichen aufweist, dann ist da was faul und es lohnt sich nicht immer diesen Weg einzuschlagen. Es sei denn man watet gerne durch eiskalte Bäche.

image

image