Schlagwort: nightride

Tour | 24.03.2015

Gemeinsamer Nigthride als „Alles kann, nichts muss“ war angesagt. Helmlampen und Lenkerlampen gingen aufgeladen ins Rennen und leuchteten uns den Weg in das dunkle Bergische Land. Zu fünft macht es besonders viel Spaß und man fühlt sich etwas sicherer wenn man durch einen dunklen Wald fährt wo man ohne Licht nicht die Hand vor Augen sehen kann.

2015-03-24 22.28.44

Der Pilz lag im dunkeln und die klare Nacht beschert eine schöne kühle Aussicht.Klimatisch waren es fast ideale Voraussetzungen, es hätte aber ruhig 2-3 Grad wärmer sein können.

Tour | 10.02.2015

Heute ging es zur After work Party Night Ride. Das bedeutet wenn das Licht der Sonne aus ist, Spot an. Licht an der Lenkstange und Helm  helfen ungemein Begegnungen mit Bäumen und Boden zu vermeiden. Obwohl man Bodenkontakt auch bei übersehen von Fräskanten auf Asphalt haben kann. Das haben wir dann mal bei dieser Tour für euch getestet.

Die Tour hat Spaß gemacht und es ist wie immer im Winter. Man ist fast immer falsch angezogen. Entweder zu warm oder zu kalt. Eher tendenziell zu warm. Das zieht an der Kondition. Auch ist die Reifenwahl für die Übergangszeit nicht ganz so leicht. Mein Thunder Burt am hinteren Laufrad kam an seine Grenzen bei schlammigen Bergauftrails. Morgen kommt der Racing Ralph drauf.

Für das Apres Bike habe ich mich zu einem zwei drei mehreren Füchschen überreden lassen und somit hatten wir einen runden Abschluss.

Screenshot 2015-02-10 21.54.57 Screenshot 2015-02-10 21.55.08