Schlagwort: andreas

Tour | 14.06.2015

Stefan, Andreas, Ollie und Pascal hat es mal wieder ins Eifgenbachtal gezogen. Die schönen Trails und Landschaft haben wir zügig hinter uns gelassen und ganz nebenher hat Stefan noch ein Spacer gespart.

Tour | 05.06.2015

Der letzte Brückentag in 2015 forderte die Sonne extrem heraus und es kamen auf der Tour über 30 Grad auf die teilweise sehr staubigen Pisten. Andreas hat mich durch das Eifgenbachtal und die 7 Shaolin geführt. Begleitet von sehr schönen Trails ging es natürlich auch ein paar Höhenmeter herauf. Auf einer nicht mehr ganz gut gepflegten Downhill Strecke haben wir mit unseren Hardtails den Enduro Gurken am Ende des Trails noch gezeigt was möglich ist bevor wir uns der sengenden Mittagssonne geschlagen gaben und den Heimweg antraten. Insgesamt eine sehr schöne Strecke die bei mir in Zukunft zum Standard gehören wird.

Tour | 12.05.2015

Zu dritt zogen wir los unsere gewohnte Hausrunde zu verlassen. Aber nicht ohne Pilz. Die Tour führte uns Richtung Opladen über Leichlingen, Wietsche und Roderbirken bis zum Pilz. Dort trafen wir Mike vom Trailproject. Irgendjemand trifft man am Pilz ja immer.

Tour | 16.04.2015

Die Wege und der Guide führten uns dieses mal links der Wupper entlang auf schönen Trails und Pfaden. Ein Kettenriss brachte die Erkenntnis für so manchen das es immer hilfreich ist ein Kettenschloss und Kettennietgerät dabei zu haben. Insgesamt gab es auf der Tour ein Ketten Riss und einen ungewollten Abstieg vom Bike auf der Abfahrt zu verzeichnen. Also ein ausgewogenes Programm, viel Spaß und schönes Wetter.

2015-04-16 19.52.18-1

Tour | 24.03.2015

Gemeinsamer Nigthride als „Alles kann, nichts muss“ war angesagt. Helmlampen und Lenkerlampen gingen aufgeladen ins Rennen und leuchteten uns den Weg in das dunkle Bergische Land. Zu fünft macht es besonders viel Spaß und man fühlt sich etwas sicherer wenn man durch einen dunklen Wald fährt wo man ohne Licht nicht die Hand vor Augen sehen kann.

2015-03-24 22.28.44

Der Pilz lag im dunkeln und die klare Nacht beschert eine schöne kühle Aussicht.Klimatisch waren es fast ideale Voraussetzungen, es hätte aber ruhig 2-3 Grad wärmer sein können.

Tour | 08.03.2015

Düsseldorf rollte für uns den roten Teppich aus und wir kamen zu dritt angeritten.

2015-03-08 16.27.48

Bild: @Stefan

 

Die Düsseldorfer zeigten uns ihre Hausrunde um Düsseldorf, Mettmann, Unterfeldhaus. Im Unterschied zu unseren nie enden wollenden Anstiegen im Bergischen gibt es heute viele kurze knackige Anstiege die bezwingen werden wollen. Da ist für den einen nach 8 km nach einem technischen Defekt Gestänge des Fully schluss und wir waren nur noch zu 13 Unterwegs. Schlussendlich sassen wir nach diversen Heimausstiegen zu siebt am Unterbacher See beim Weizen/Kaffee.

Tour | 17.02.2015

Die heutige Nightride Runde stand ganz im Zeichen von: „Links oder Rechts? Ach egal irgendwo muss es ja lang gehen!“ Somit haben wir unseren Weg heute frei Schnauze gefahren wobei aber viele bekannte Abschnitte dabei waren. Insgesamt hat es Spaß gemacht.

Wettertechnisch hat es leicht genieselt, was einem Brillenträger wie mir einen Dauernebel auf die Brille zaubert und den Adrenalin im dunkeln durch den Wald mit vernebelten Blick nach oben schiessen lässt. Yiieeeeha!

Screenshot 2015-02-17 20.16.21 Screenshot 2015-02-17 20.16.35

Tour | 10.02.2015

Heute ging es zur After work Party Night Ride. Das bedeutet wenn das Licht der Sonne aus ist, Spot an. Licht an der Lenkstange und Helm  helfen ungemein Begegnungen mit Bäumen und Boden zu vermeiden. Obwohl man Bodenkontakt auch bei übersehen von Fräskanten auf Asphalt haben kann. Das haben wir dann mal bei dieser Tour für euch getestet.

Die Tour hat Spaß gemacht und es ist wie immer im Winter. Man ist fast immer falsch angezogen. Entweder zu warm oder zu kalt. Eher tendenziell zu warm. Das zieht an der Kondition. Auch ist die Reifenwahl für die Übergangszeit nicht ganz so leicht. Mein Thunder Burt am hinteren Laufrad kam an seine Grenzen bei schlammigen Bergauftrails. Morgen kommt der Racing Ralph drauf.

Für das Apres Bike habe ich mich zu einem zwei drei mehreren Füchschen überreden lassen und somit hatten wir einen runden Abschluss.

Screenshot 2015-02-10 21.54.57 Screenshot 2015-02-10 21.55.08