Kaspar | the Wheelie

benötigt eigentlich kein Vorderrad weil er eh die hälfte der Zeit nur auf dem Hinterrad unterwegs ist. Die Beherrschung des saubersten Bikes auf dem Trail ist ihm nicht genug. Nein er kennt auch noch viele der Trails links und rechts der Wupper wie seine blitzblanke Westentasche.

Kaspar fühlt sich an der Spitze der Touren wohler als am Ende und manchmal umrundet er auch die fahrende Truppe einfach nur um den GPS Tracker zu beschäftigen. Man munkelt er hätte eigens Angestellte im Keller die für ihn Tag und Nacht jeden noch so verwinkelten Quadratmillimeter seiner Bikes mit der Zahnbürste schrubben. Das seine Zahnkränze nicht nach Minze von der Zahnseide schmecken hat zwar noch niemand probiert, aber es ist anzunehmen.

Zuhause fühlt er sich auf langen ausgiebigen Touren sowie auch in knackigen Downhills an denen er zeigen kann was wir doch für Hasenfüße sind.

k