Tour | 10.12.2014

Da ich ja so gerne auf meine Frau höre, und der Satz „Fahr doch heute eine Runde, dann bleibst du trocken weil morgen wirds ja nur regnen“ noch in meinem Ohr nachhallt, wundere ich mich doch darüber das meine Sichtweite von mehreren hundert Metern auf wenige Zentimeter zusammenschrumpft. Als Brillenträger sieht man halt in einem starken Regensturm nicht mehr viel. 😉

Voller Elan startete ich in Erwartung auf eine längere Tour die Balkantrasse hoch um in Höhe Leverkusen doch noch von einer Unwetterfront begrüßt zu werden. Der Elan zur Tour kam eher aus der Tatsache das mir im Winterpokal die rote Laterne als Schlusslichtfahrer von Axel übergeben wurde. Dies lasse ich ja ungerne auf mir sitzen.

Nach wenigen Kilometern auf der Trasse musste ich dann leider den Rückweg antreten. Denn ohne Regenkleidung ist es bei einstelligen Gradzahlen nicht spaßig im Regen zu fahren.

Ich höre aber trotzdem immer wieder gerne auf meine Frau 😉

Screenshot 2014-12-12 14.04.09